Sozialpension Augustiner: Sozialarbeiter*in / Arbeitserzieher*in / Jugend-u. Heimerzieher*in (m/w/d) in Karlsruhe

veröffentlicht

Die Sozialpension Augustiner ist eine Einrichtung für 37 wohnungslose volljährige Frauen und Männer. Oberstes Ziel ist die Vermittlung in ein eigenes Mietverhältnis bzw. in weiterführende Angebote. Wir bieten Menschen Wohnraum, die sich am Wohnungsmarkt nicht selbst behaupten können, um ein selbstständiges Leben zu führen. Zudem werden zur Stabilisierung der neuen Lebensumstände momentan elf ehemalige Bewohner*innen in deren eigenem Wohnraum ambulant betreut. Für die Menschen, die obdachlosenrechtlich untergebracht werden, soll so schnell wie möglich eine Perspektive entwickelt und umgesetzt werden. Die Einweisung in die Sozialpension Augustiner erfolgt über die Sozial- und Jugendbehörde der Stadt Karlsruhe. Die Sozialpension bietet ihren Klient*innen eine 24-Stunden-Betreuung. Im Kernteam wird in Schichten von 7 – 21 Uhr gearbeitet.


Wir suchen ab sofort eine*n Sozialarbeiterin bzw. Arbeitserzieher*in oder Jugend- und Heimerzieher*in (m/w/d) mit einem Beschäftigungsanteil von 75 – 100%, zunächst befristet auf ein Jahr.


Aufgaben:
•    Aufnahme neuer Bewohner
•    Unterstützung bei der finanziellen Existenzsicherung
•    Unterstützung bei der Wohnraumsuche
•    Kooperation mit Beratungsstellen, ambulanten, komplementären und stationären Einrichtungen, sowie mit Behörden und Ämtern
•    Ansprechpartner für Klient*innen in allen Bereichen des täglichen Lebens
•    Begleitung und Unterstützung bei Terminen (Jobcenter, Ämter, Wohnungsbesichtigungen, Beratungsstellen u. w.)
•    ambulante Nachbetreuung ehemaliger Bewohner*innen in deren eigenem Wohnraum
•    Dokumentation der Arbeit und Berichte an Kostenträger


Wir freuen uns über:
•    Berufserfahrungen als pädagogische Fachkraft, idealerweise in der Wohnungslosenhilfe
•    einen Abschluss mit Dipl., B. A. oder staatl. Anerkannter Arbeitserzieher
•    Kenntnisse im Bereich SGB II und XII sind von Vorteil
•    lebensweltorientierte Arbeitsweise unter Berücksichtigung der spezifischen individuellen Situation   der jeweiligen Klient*innen
•    geringe Berührungsängste bei gleichzeitiger Einhaltung der professionellen Distanz
•    eine offene, tolerante und wertfreie Haltung
•    Eigenverantwortung und Konfliktfähigkeit insbesondere in Notfällen sowie Empathie und psychische Belastbarkeit


Unser Angebot:

•    einen interessanten Arbeitsplatz mit freundlichem Arbeitsklima
•    eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem AWO-Tarifvertrag BW mit den Entgelttabellen des TVöD
•    gute Fort- und Weiterbildung sowie gute berufliche Weiterentwicklung
•    Attraktive Sonderleistungen u. a. Alterszusatzversorgung auf Wunsch, Möglichkeit zur Krankenzusatzversicherung, Fahrrad-Leasing, ermäßigtes Nahverkehrsticket oder CIK Clubcard
•    *Die Stelle ist zunächst befristet, die AWO ist jedoch bestrebt ihren Mitarbeiter*innen nach Möglichkeit eine verlässliche Perspektive zu bieten.


Ausführliche Informationen zu uns als Arbeitsgeben finden Sie unter: https://www.awo-karlsruhe.de/mitmachen/stellenangebote/

Ihre Chance. Jetzt bewerben!

Vielfalt und Chancengleichheit wird bei uns gelebt. Ihre vollständige Bewerbung schicken Sie bitte an:


AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH

Bewerbermanagement

Rebecca Pabst

Rahel-Straus-Str. 2

76137 Karlsruhe

Tel.: 0721/35007-174

E-Mail: offenestellen@awo-karlsruhe.de

*Die Bewerbung von schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen ist ausdrücklich erwünscht.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Sophienstraße 73, 76133 Karlsruhe

Arbeitgeber

AWO Karlsruhe GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Rebecca Pabst

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
AWO Karlsruhe GmbH