Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH): Sozialpädagog*innen/Sozialarbeiter*innen, Heilpädagog*innen (m/w/d) in Karlsruhe

veröffentlicht

Die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) ist eine Hilfe zur Erziehung nach § 31 SGB VIII innerhalb unseres Sozialtherapeutischen Kinder- und Jugendhilfeverbunds. SPFH arbeitet aufsuchend im Lebensumfeld der Familie und bietet intensive Begleitung in Form von Hilfe zur Selbsthilfe, arbeitet mit allen Familienmitgliedern und bietet Unterstützung u. a. bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, bei der Lösung von Konflikten und Krisen, im Kontakt mit Ämtern und Institutionen. Die systemische wie auch ressourcenorientierte Betrachtungsweise ist hierbei fester Bestandteil unseres pädagogischen Handelns. Neben der pädagogisch, therapeutisch ausgerichteten Arbeit bietet SPFH auch lebenspraktische Hilfen, z. B. bei Antragstellungen. Ziel der Familienhilfe ist es, die einzelnen Familienmitglieder zu unterstützen und zu stärken, sodass sie ihr Leben eigenverantwortlich und für sich zufriedenstellend gestalten können. Vor allem aber zählt, eine angemessene Versorgung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen zu sichern.


Wir suchen ab sofort sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 50-100 %, unbefristet.

Ihre Aufgaben:

• Aufbau einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung

• Unterstützung der Familie bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen und Schwierigkeiten

• Begleitung zu Behörden und Institutionen, Unterstützung bei Antragstellungen

• Beratung• Gemeinsame Entwicklung von Perspektiven

• Zusammenarbeit mit den am Hilfeprozess Beteiligten (z. B. Sozialer Dienst, Schulen, Kitas, Ärzte)

• Umsetzung der Hilfeplanziele

• Dokumentation des Betreuungsprozesses sowie regelmäßige Berichte zum Hilfeplan


Ihr Profil:

• Interesse, unterschiedlichste Lebenskonzepte von Familien kennenzulernen

• Reflexionsfähigkeit

• Freude an intensiver Zusammenarbeit im Team

• Koordinations- und Organisationsfähigkeit

• methodische Kenntnisse, systemische Grundlagen, sichere Gesprächsführung und kompetente Netzwerkarbeit


Unser Angebot:

• regelmäßige Team-Supervision

• Interesse an Ihrer beruflichen Weiterentwicklung, Fort- und Weiterbildungsangebote

• ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit freundlichem Arbeitsklima gemäß den Grundwerten Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität, Toleranz der AWO

• Wir sind ein tarifgebundenes Unternehmen und bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD.• Attraktive Sonderleistungen u. a. Alterszusatzversorgung auf Wunsch, Möglichkeit zur Krankenzusatzversicherung, Fahrrad-Leasing, ermäßigtes Nahverkehrsticket oder CIK Clubcard


Ausführliche Informationen zu uns als Arbeitgeber finden Sie unter: https://www.awo-karlsruhe.de/m...

Ihre Chance. Jetzt bewerben!

Vielfalt und Chancengleichheit wird bei uns gelebt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte, idealerweise per E-Mail, an folgende Adresse:


AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH

Bewerbermanagement

Rebecca Pabst

Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-174

E-Mail: offenestellen@awo-karlsruhe.de

 

Die Bewerbung von schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen ist ausdrücklich erwünscht.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Kronenstraße 15, 76133 Karlsruhe

Arbeitgeber

AWO Karlsruhe GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Rebecca Pabst

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
AWO Karlsruhe GmbH