Sachgebietsleiter für das Sachgebiet Gebühren (W/M/D) in Pforzheim

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Technischen Dienste sind für die Stadtreinigung, den Winterdienst und kommunale Dienstleistungen auf dem Gebiet der Grünpflege, Straßenunterhaltung, Spiel- und Sportplatzunterhaltung und die Belange der Abfallwirtschaft zuständig. Wir leisten einen wichtigen Beitrag zur Lebens- und Standortqualität für die kreisfreie Stadt Pforzheim. Rund 160 Mitarbeiter sorgen täglich für ein sicheres, sauberes und angenehmes Stadtbild.

 

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für die Technischen Dienste, Abteilung Verwaltung, einen


Sachgebietsleiter für das Sachgebiet Gebühren (W/M/D)

 

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle sowie die zunächst im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf 1 1/2 Jahre befristete Sachgebietsleitung. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw.

A 10 LBesG möglich.

 

DAS AUFGABENGEBIET

  • Verwaltungs- und Gebührenfragen im Bereich Abfallgebühren
  • Bearbeitung von Widerspruchs- bzw. Klageverfahren
  • Bearbeiten schwieriger Fälle zur Durchsetzung des Anschluss- und Benutzungszwanges im Bereich der öffentlichen Abfallentsorgung
  • maßgebliche Mitarbeit bei Gebührenumstellungen im Bereich Abfallgebühren
  • zunächst befristete Leitung des Sachgebietes Gebühren
  • Prozessoptimierung mit internen und externen Dienstleistern
  • Systemadministrator für die gebührenrelevanten EDV-Anwendungen (Athos, Trias)

 

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes Studium zum Dipl. Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts - Public Management, eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfach-angestellten möglichst mit anschließender Weiterbildung zum Verwaltungswirt oder eine vergleichbare Qualifikation
  • gute Kenntnisse im Verwaltungs- und Gebührenrecht
  • hohes Maß an Sensibilität beim Umgang mit Bürgern, Politik und Verwaltung
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen, Organisationsgeschick und kooperatives Führungsverhalten
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein und Eigenverantwortlichkeit
  • sehr gute EDV-Kenntnisse

 

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Drechsler unter 07231 39-1303 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 12.03.2021 - unter Angabe der Kennziffer 21-042 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Heinrich-Witzenmann-Str. 13, 75179 Pforzheim

Arbeitgeber

Stadt Pforzheim - Personal- u. Organisationsamt

Kontakt für Bewerbung

Frau Drechsler

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Pforzheim - Personal- u. Organisationsamt