Leiter des Projekts - Pforzheim Mitte - Innenstadtentwicklung-Ost - (W/M/D) in Pforzheim

Stellenbeschreibung

Die Stadt Pforzheim ist das Oberzentrum der Region Nordschwarzwald und liegt an der Nahtstelle zwischen Schwarzwald, Kraichgau und Stromberg. Das spezifische Standortprofil Pforzheims und die räumliche Nähe zu der Technologieregion Karlsruhe und der Europäischen Metropolregion Stuttgart schaffen günstige Rahmenbedingungen für die Entwicklung eines erfolgreichen, wachstumsorientierten und zukunftsgerichteten Wirtschaftsstandorts.


Es bewegt sich etwas in Pforzheim: Im Umfeld der zentralen Rathäuser hat die Stadt das Wettbewerbsverfahren Pforzheim Mitte - Innenstadtentwicklung-Ost zur Entwicklung eines Projekts mit Einzelhandel, Wohnen, Gastronomie, Verwaltung, KiTas und Kultur durchgeführt. Im Februar 2019 wurde der umfassende Projektvertrag mit der TBB Ten Brinke-Projektentwicklungs-GmbH unterzeichnet. In den nächsten Jahren werden hier über 100 Millionen Euro investiert.


Das Projekt umfasst die Realisierung der Gebäude, Infrastrukturen, Straßen, Wege und Plätze in Bauabschnitten in den nächsten Jahren. 


Der zur Projektrealisierung benötigte Bebauungsplan wurde durch den Gemeinderat beschlossen und ist seit 01.09.2020 rechtskräftig.

Zur Gesamtkoordination dieses für die Stadt bedeutsamen und einzigartigen Projektes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Leiter des Projekts - Pforzheim Mitte - Innenstadtentwicklung Ost - (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine sehr verantwortungsvolle, interessante und vielseitige unbefristete Vollzeitstelle. Je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen richtet sich die Bezahlung nach Entgeltgruppe 15 TVöD. Eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (max. bis Besoldungsgruppe A 16 LBesG) ist grundsätzlich möglich. Die Projektdauer ist mit mindestens 5 Jahren veranschlagt. Über den weiteren Einsatz bei der Stadt Pforzheim nach Projektende wird rechtzeitig entschieden.

 

DAS AUFGABENGEBIET

  • Gesamtverantwortliche Projektkoordination und -steuerung der kaufmännischen und technischen Projektabläufe, der Objektplanung und Objektumsetzung sowie der Gestaltung des öffentlichen Raums
  • Überwachung und Sicherung des Projektfortschritts, des Projektzeitenplans sowie der Rechte und Pflichten aus dem Projektvertrag; Vertragscontrolling
  • Leitung des Projektteams innerhalb der Stadtverwaltung, bestehend aus kompetenten Mitarbeitern aller betroffenen Fachbereiche – u.a. Koordination, Steuerung und Kontrolle der Aufgabenerledigung
  • Schnittstelle zwischen Investor und Stadt – u.a. Wahrung der Interessen und Bedürfnisse der Stadt, Koordination der erforderlichen Entscheidungsfindung u.a. im eigens eingerichteten Lenkungsausschuss
  • Kommunikation mit internen und externen Stellen – u.a. Projektbeteiligten, Verwaltung, Politik, Bürgerschaft, Presse. Dabei Leitung anfallender Sitzungen und Besprechungen, aktive Beteiligung am Projektmarketing und Gewährleistung eines optimalen Informationsflusses

 

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • ein abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Architektur, Geografie oder ähnliche Fachrichtungen oder eine fundierte juristische Ausbildung (Volljurist) mit Prädikatsexamen
  • langjährige Erfahrung in der Leitung bzw. Betreuung von bedeutenden interdisziplinären Projekten in den Bereichen Bau, Stadtentwicklung oder Infrastruktur
  • analytische, methodische und organisatorische Fähigkeiten, Gestaltungswille und gestalterische Fähigkeiten sowie Überzeugungskraft um komplexe inter-disziplinäre Aufgabenstellungen aufzuarbeiten und aussagefähig gegenüber dem Projektpartner schriftlich oder mündlich geltend zu machen und durchzusetzen
  • Erfahrung im Umgang mit politischen Gremien sowie in den Bereichen Partizipation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Führungskompetenz und Durchsetzungsstärke, Pragmatismus sowie unternehmerisches Denken und eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • ausgeprägte Dienstleitungsorientierung, Flexibilität und eine hohe Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

 

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

 

Bei Rückfragen stehen Ihnen Herr Bernhard Enderes unter 07231 39-2032 oder Herr Stefan Hauswirth unter 07231 39-2859 gerne zur Verfügung. Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Vorstellungsgespräche sind in KW 40 und 41 vorgesehen.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online oder schriftlich bis spätestens 25.09.2020 - unter Angabe der Kennziffer 20-205 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Marktplatz 1, 75175 Pforzheim

Arbeitgeber

Stadt Pforzheim - Personal- u. Organisationsamt

Kontakt für Bewerbung

Herr Enderes

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Pforzheim - Personal- u. Organisationsamt
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.