Biologielaboranten oder Biologisch-technischen Assistenten (w/m/d) in Karlsruhe

LTZ AUGUSTENBERG veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Beim Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Hauptsitz in Karlsruhe die Stelle eines

   

Biologielaboranten oder Biologisch-technischen Assistenten (w/m/d)

   
in Vollzeit (derzeit 39,5 Stunden pro Woche) befristet bis zum 31.12.2019 zu besetzen.

   
Die Stelle ist jeweils hälftig dem Referat 33 "Biologische Diagnosen, Pflanzengesundheit" sowie dem Referat 35 „Saatgutuntersuchung“ zugeordnet.

  
Das LTZ ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden Württemberg. Die Einrichtung bearbeitet ein breites Aufgabenspektrum von der angewandten Forschung bis hin zum Wissenstransfer in die Praxis und kooperiert hierbei mit verschiedensten Institutionen im In- und Ausland. Das LTZ bietet einen interessanten Arbeitsplatz in einem sympathischen Team mit kreativer Arbeitsatmosphäre, vielfältigen Tätigkeiten und innovativen Aspekten sowie flexiblen Arbeitszeiten.

   
Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
 Vorbereitung und Messen von Proben zum Nachweis von Mykotoxinen mittels ELISA-Reader
 Ansetzen von Nährmedien zur Kultivierung von Bakterien und Pilzen
 Durchführung von Untersuchungen zur Bestimmung von Bakterien und Pilzen (Gesamtkeimzahlen), zur Quantifizierung von Probiotika und zum Nachweis von Krankheitserregern (Salmonellen, intestinale Enterokokken, E. coli, Clostridien etc.)
 Reinheitsuntersuchungen bei Saatgut
 Bestimmung der Tausendkornmasse von Saatgut
 Vorbereiten, Ansetzen und Auswertung von Keimfähigkeitsprüfungen sowie Triebkrafttests bei Maissaatgut
 Bestimmung des Feuchtegehaltes von Saatgut
 Durchführung der Probenahme im Labor

      
Ihr Profil:
 Abgeschlossene Berufsausbildung als Biologielaborant (w/m/d) / Biologisch-technischer Assistent (BTA) (w/m/d) oder vergleichbarer Abschluss mit mindestens der Note „befriedigend“
 fundierte Kenntnisse und Erfahrungen bei der Durchführung von ELISA Untersuchungen und in der Mikrobiologie – insbesondere in den genannten Aufgabengebieten
 Fähigkeit, sich möglichst schnell in die oben geforderten Analysenverfahren bzw. Gerätetechniken einzuarbeiten
 Vertrautheit mit der Berechnung von Verdünnungen und Konzentrationen
 Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit nach den Anforderungen der Untersuchungen
 Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint)

      
Von Vorteil sind:

 Erfahrungen im Umgang mit Laborinformationssystemen
 Kenntnisse über die Anforderungen eines Qualitätsmanagementsystems
 Kenntnisse über die speziellen Anforderungen in einem S2-Labor
   

Ein jeweils hohes Maß an Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, selbständigem und sorgfältigem Arbeiten, Teamfähigkeit, Kommunikationsvermögen sowie Belastbarkeit wird vorausgesetzt.
    
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6.

   
Das LTZ strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

   
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

   
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

   
Bei ausländischen Studien- und Berufsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss.
   

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.
    

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese unter Angabe der Ausschreibungsnummer 15/2019 und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 12.07.2019 per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format) an bewerbungen@ltz.bwl.de oder - ausnahmsweise - postalisch an das Landwirtschaftliche
Technologiezentrum Augustenberg

Verwaltung

Neßlerstr. 25

76227 Karlsruhe.


Die Bewerbungen werden ausschließlich zum Zweck des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung weisen wir Sie auch auf die Datenschutzerklärung des LTZ Augustenberg unter www.ltz-bw.de hin. Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage, Bereich Service –
Stellenangebote entnehmen.
   
Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Wagner (0721/9468-194) sowie

Frau Dr. Jonitz (0721/9468-150) gerne zur Verfügung.

   
gez. Dr. Haber

   
Direktor

Jetzt bewerben

Biologielaboranten oder Biologisch-technischen Assistenten (w/m/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über Badische-jobs.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

LTZ AUGUSTENBERG LTZ AUGUSTENBERG

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Laborant, Assistenz
Arbeitsort Neßlerstraße 25, 76227 Karlsruhe

Arbeitgeber

LTZ AUGUSTENBERG

Kontakt für Bewerbung

Frau Tamara Zettl
bewerbungen@ltz.bwl.de

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.