Ausbildung als Erzieherin / des Erziehers (m/w/d) QUEREINSTIEG in Karlsruhe

Stellenbeschreibung

ZWEIJÄHRIGES BERUFSKOLLEG, FACHSCHULE FÜR SOZIALPÄDAGOGIK (2BKSP)


In unterschiedlichen Handlungs- und Lernfeldern werden die Grundlagen aus dem Berufskolleg weitergeführt und vertieft.

  

Die praktische Ausbildung im Handlungsfeld Sozialpädagogisches Handeln in verschiedenen Arbeitsfeldern dient der Anwendung und Vertiefung der im schulischen Unterricht erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten. Die Gesamtverantwortung für die praktische Ausbildung liegt bei der Schule. Dies schließt die Betreuung, Beratung, Beurteilung und Benotung der Schülerin oder des Schülers während der praktischen Ausbildung mit ein.

Schule und Einrichtung stellen dabei in engem Zusammenwirken eine effektive Verzahnung von schulischem Unterricht und dessen praktischer Umsetzung in der Einrichtung sicher.

   

An unserer Schule absolvieren Sie die praktische Ausbildung in sogenannten Praxisblöcken.

  

Im 1. Jahr (Unterkurs) sind dies 2 mal 2 Wochen in einer Kindertagesstätte und zum Ende des Unterkurses ein sogenanntes Orientierungspraktikum von 4 Wochen. Hier haben Sie die Möglichkeit in ein anderes Arbeitsfeld (Krippe, Kita, Hort, Heim, Freizeitpädagogik) „hineinzuschnuppern".

   

Im Oberkurs sind 2 mal 3 Wochen für die Praxis vorgesehen. Hier können Sie ein Arbeitsfeld Ihrer Wahl vertiefen. Begleitend werden entsprechende Wahlpflichtfächer zum Kindertagesstättenbereich, Hort oder Heim angeboten.

   

Die schulische Ausbildung endet mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung.

  

       

VORAUSSETZUNGEN

Aufnahmevoraussetzung für den Besuch des Berufskollegs ist die Mittlere Reife bzw. ein gleichwertiger mittlerer Bildungsabschluss. Unsere Fachschule führt Aufnahmegespräche für das Brufskolleg bzw. den Quereinstieg in die Fachschule durch.Ein mittlerer Bildungsabschluss ist z.B.:

  • Mittlerer Bildungsabschluss, (z. B. Fachschulreife, Realschulabschluss oder das Versetzungszeugnis in die 11. Klasse des G 9 oder die 10. Klasse des G 8).
  • Eine genehmigte Praxisstelle in einer Kindertageseinrichtung (zu Ausbildungsbeginn).

   

FACHHOCHSCHULREIFE

Durch Zusatzunterricht im Fach Mathematik und Zusatzprüfungen in Deutsch, Englisch und Mathematik kann in Verbindung mit dem beruflichen Abschluss die Allgemeine Fachhochschulreife erworben werden.

Der Erwerb der Fachhochschulreife berechtigt zum Studium.


Ihr Klassenlehrer wird Sie zu Beginn des Berufskollegs über die Formalitäten informieren.

In der PIA-Ausbildung bieten wir aus organisatorischen Gründen derzeit nicht die Möglichkeit an, die FH-Reife zu erlangen.


Jetzt bewerben

Ausbildung als Erzieherin / des Erziehers (m/w/d) QUEREINSTIEG

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über Badische-jobs.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Evangelische Fachschulen für Sozialpädagogik gGmbH Evangelische Fachschulen für Sozialpädagogik gGmbH

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Mittlere Reife
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Friedrich-Naumann-Str. 33 a, 76187 Karlsruhe

Arbeitgeber

Evangelische Fachschulen für Sozialpädagogik gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Isolde Schäfter
Friedrich-Naumann-Str. 33 a, 76187 Karlsruhe schule@efs-bethlehem.de
Telefon: 0721 4869030
Evangelische Fachschulen für Sozialpädagogik gGmbH
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.